Vier- und fünfspännig pflügen mit Vorderwagen

 

 

Zusammen mit Euch und angespornt von dem fantastischen Grundgedanken der IGA haben auch wir das Pflügen mit Pferden angefangen. Vor etwa drei Wochen haben wir mit Jürgen den leihweise überlassenen Zweischarpflug in Gang gesetzt und bei uns in Hagen a.T.W. ausprobiert.


Reimond hat sich was Spezielles ausgedacht:

 

Vorne am Pflug ist eine Umlenkrolle angebracht, das eine Ende des Seiles, das über die Rolle läuft, ist am Vorderwagen das andere an der Spillwaage der Vorderpferde angebracht

 

 

Zur Entlastung der beiden Stangenpferde, die ja schließlich den Vorderwagen zusätzlich zu ihrer hälftigen Pflügelast bewältigen müssen, haben wir die Anspannung um ein fünftes Pferd erweitert. Unser Eindruck : Optimal !

Den Baum haben wir nach rechts versetzt, sodass das rechte Rad des Vorderwagens nun auch konsequent und stetig in der Furche läuft.
Morgen werden wir noch die Oberblattstrupfen von Nr. 5 verlängern :-) !


Mit den besten Wünschen an Euch alle, einem besonders herzlichen Dank an Jürgen hier nun einige Eindrücke von der Fortsetzung des Abenteuers...

 

Viele liebe Grüße

Reimond und Saskia

 



 

 

>>>zurück zur Bildergalerie<<<                                 >>>zur Hauptseite<<<